Stimmung nutzen

Diese Jahreszeit kommt, zumindest hier im Norden Deutschlands, doch eher grau in grau daher. Und wo die schneebedeckten Berge oder Schlittenspuren auf weißen Waldwegen fehlen, müssen wir uns anders behelfen.

Da bieten sich die kleinen Stimmungsaufheller im Wohnbereich als Fotomotive an. Sie laufen nicht weg, so dass man Zeit zum Experimentieren hat und versprechen interessante Bilder als Endergebnis.

Krippenszene, erhältlich bei www.kisa-kids.de

Diese gemütliche Krippenszene passt gut in die Jahreszeit, auch wenn es für die echten Eltern damals nicht ganz so gemütlich war. Aber auch eine Nahaufnahme wie im folgenden Foto kann Wärme und Behaglichkeit symbolisieren, besonders wenn man wie hier den Docht in den Fokus nimmt.

Aber auch das Spiel mit der Unschärfe kann schöne Ergebnisse produzieren, wie etwa auf diesem klassischen Entwurf für eine Weihnachtskarte. Hier wurde mit manuellem Fokus bewusst die Unschärfe am Weihnachtsbaum eingestellt, damit der nur angedeutet im Hintergrund steht. Und doch weiß jeder, was gemeint ist. Schärfe ist nicht immer alles.